DATEN­SCHUTZ

Unser Trans­pa­renz­schrei­ben zu Verar­bei­tung und Spei­che­rung Ihrer Bewer­ber­da­ten sowie Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten finden Sie hier:

Trans­pa­renz- und Infor­ma­ti­ons­pflich­ten für Bewerber

 

Daten­schutz­er­klä­rung

Wir begrü­ßen Sie bei Ihrem Besuch auf unse­rer Webseite und freuen uns über Ihr Inter­esse an unse­rem Unter­neh­men. Wir nehmen den Schutz Ihrer persön­li­chen Daten sehr ernst. Wir verar­bei­ten Ihre Daten in Über­ein­stim­mung mit den anwend­ba­ren Rechts­vor­schrif­ten zum Schutz perso­nen­be­zo­ge­ner Daten, insbe­son­dere der EU Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (EU-DS-GVO) und den für uns gelten­den landes­spe­zi­fi­schen Ausfüh­rungs­ge­set­zen. Mithilfe dieser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie umfas­send über die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten durch die Oggers­hei­mer Druck­zen­trum GmbH und die Ihnen zuste­hen­den Rechte.
Perso­nen­be­zo­gene Daten sind dabei dieje­ni­gen Infor­ma­tio­nen, die eine Iden­ti­fi­zie­rung einer natür­li­chen Person möglich machen. Dazu gehö­ren insbe­son­dere Name, Geburts­da­tum, Adresse, Tele­fon­num­mer, E‑Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse.
Anonyme Daten liegen vor, wenn keiner­lei Perso­nen­be­zug zum Nutzer herge­stellt werden kann.

I  Verant­wort­li­che Stelle und Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Oggers­hei­mer Druck­zen­trum GmbH
Flomers­hei­mer Straße 2–4,
67071 Ludwigs­ha­fen am Rhein

Tele­fon: 0621 67130
Fax: 0621 6713–223

E‑Mail und Kontakt zum Daten­schutz­be­auf­trag­ten: datenschutz@oggersheimer-druckzentrum.de

II  Ihre Rechte als betrof­fene Person
Zunächst möch­ten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betrof­fene Person infor­mie­ren. Diese Rechte sind in den Art. 15 — 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 EU-DS-GVO),
  • Das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 EU-DSGVO),
  • Das Recht auf Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung (Art. 18 EU-DS-GVO),
  • Das Wider­spruchs­recht gegen die Daten­ver­ar­bei­tung (Art. 21 EU-DS-GVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: datenschutz@oggersheimer-druckzentrum.de. Glei­ches gilt, wenn Sie Fragen zur Daten­ver­ar­bei­tung in unse­rem Unter­neh­men haben. Ihnen steht zudem ein Beschwer­de­recht an eine Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde zu.

Wider­spruchs­rechte
Bitte beach­ten Sie im Zusam­men­hang mit Wider­spruchs­rech­ten folgendes:

Wenn wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der Direkt­wer­bung verar­bei­ten, haben Sie das Recht, dieser Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit ohne Anga­ben von Grün­den zu wider­spre­chen. Dies gilt auch für ein Profil­ing, soweit es mit der Direkt­wer­bung in Verbin­dung steht.

Wenn Sie der Verar­bei­tung für Zwecke der Direkt­wer­bung wider­spre­chen, so werden wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für diese Zwecke verar­bei­ten. Der Wider­spruch ist kosten­los und kann form­frei erfol­gen: Per E‑Mail an datenschutz@oggersheimer-druckzentrum.de oder schrift­lich an die Oggers­hei­mer Druck­zen­trum GmbH Flomers­hei­mer Straße 2–4, 67071 Ludwigs­ha­fen am Rhein (bitte geben Sie hierzu Ihre voll­stän­di­gen Daten an, damit wir Ihr Anlie­gen bear­bei­ten können).

Für den Fall, dass wir Ihre Daten zur Wahrung berech­tig­ter Inter­es­sen verar­bei­ten, können Sie dieser Verar­bei­tung aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­tion erge­ben, jeder­zeit wider­spre­chen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Profiling.

Wir verar­bei­ten Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwin­gende schutz­wür­dige Gründe für die Verar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen oder die Verar­bei­tung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechtsansprüchen.

III  Zwecke, Rechts­grund­la­gen und Empfän­ger
III  1. Zwecke und Rechts­grund­la­gen der Daten­ver­ar­bei­tung
Bei der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten werden die Bestim­mun­gen der EU-DS-GVO und alle sons­ti­gen gelten­den daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen einge­hal­ten. Rechts­grund­la­gen für die Daten­ver­ar­bei­tung erge­ben sich insbe­son­dere aus Art. 6 EU-DS-GVO.

Wir verwen­den Ihre Daten zur Geschäfts­an­bah­nung, zur Erfül­lung vertrag­li­cher und gesetz­li­cher Pflich­ten, zur Durch­füh­rung des Vertrags­ver­hält­nis­ses, zum Anbie­ten von Produk­ten und Dienst­leis­tun­gen sowie zur Stär­kung der Kunden­be­zie­hung.
Ihre Einwil­li­gung stellt eben­falls eine daten­schutz­recht­li­che Erlaub­nis­vor­schrift dar. Hier­bei klären wir Sie über die Zwecke der Daten­ver­ar­bei­tung und über Ihr Wider­rufs­recht auf. Sollte sich die Einwil­li­gung auch auf die Verar­bei­tung beson­de­rer Kate­go­rien von perso­nen­be­zo­ge­nen Daten bezie­hen, werden wir Sie in der Einwil­li­gung ausdrück­lich darauf hinwei­sen, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.
Eine Verar­bei­tung beson­de­rer Kate­go­rien perso­nen­be­zo­ge­ner Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1 EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund recht­li­cher Vorschrif­ten erfor­der­lich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutz­wür­di­ges Inter­esse an dem Ausschluss der Verar­bei­tung über­wiegt, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

III  2. Weiter­gabe an Dritte
Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen oder bei entspre­chen­der Einwil­li­gung an Dritte weiter­ge­ben. Ansons­ten erfolgt eine Weiter­gabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwin­gen­der Rechts­vor­schrif­ten dazu verpflich­tet (Weiter­gabe an externe Stel­len wie z. B. Aufsichts­be­hör­den oder Strafverfolgungsbehörden).

III  3. Empfän­ger der Daten / Kate­go­rien von Empfän­gern
Inner­halb unse­res Unter­neh­mens stel­len wir sicher, dass nur dieje­ni­gen Perso­nen Ihre Daten erhal­ten, die diese zur Erfül­lung der vertrag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten benö­ti­gen.
In vielen Fällen unter­stüt­zen Dienst­leis­ter unsere Fach­ab­tei­lun­gen bei der Erfül­lung ihrer Aufga­ben. Mit allen Dienst­leis­tern wurde das notwen­dige daten­schutz­recht­li­che Vertrags­werk abge­schlos­sen. Unsere Dienst­leis­ter unter­stüt­zen uns im Bereich Kundenservice.

IV  Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung
IV  1. Spei­cher­dauer der Daten
Wir spei­chern Ihre Daten solange diese für den jewei­li­gen Verar­bei­tungs­zweck benö­tigt werden. Bitte beach­ten Sie, dass zahl­rei­che Aufbe­wah­rungs­fris­ten bedin­gen, dass Daten weiter­hin gespei­chert werden (müssen). Dies betrifft insbe­son­dere handels­recht­li­che oder steu­er­recht­li­che Aufbe­wah­rungs­pflich­ten (z. B. Handels­ge­setz­buch, Abga­ben­ord­nung, etc.). Sofern keine weiter­ge­hen­den Aufbe­wah­rungs­pflich­ten bestehen, werden die Daten nach Zwecker­rei­chung routi­ne­mä­ßig gelöscht.

Hinzu kommt, dass wir Daten aufbe­wah­ren können, wenn Sie uns hier­für Ihre Erlaub­nis erteilt haben oder wenn es zu recht­li­chen Ausein­an­der­set­zun­gen kommt und wir Beweis­mit­tel im Rahmen gesetz­li­cher Verjäh­rungs­fris­ten nutzen, die bis zu drei­ßig Jahre betra­gen können; die regel­mä­ßige Verjäh­rungs­frist beträgt drei Jahre.

IV  2. Sichere Über­tra­gung Ihrer Daten
Um die bei uns gespei­cher­ten Daten best­mög­lich gegen zufäl­lige oder vorsätz­li­che Mani­pu­la­tio­nen, Verlust, Zerstö­rung oder den Zugriff unbe­rech­tig­ter Perso­nen zu schüt­zen, setzen wir entspre­chende tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men ein. Die Sicher­heits­le­vel werden in Zusam­men­ar­beit mit Sicher­heits­exper­ten laufend über­prüft und an neue Sicher­heits­stan­dards angepasst.

Der Daten­aus­tausch von und zu unse­rer Webseite findet jeweils verschlüs­selt statt. Als Über­tra­gungs­pro­to­koll bieten wir für unse­ren Webauf­tritt HTTPS an, jeweils unter Verwen­dung der aktu­el­len Verschlüsselungsprotokolle.

IV  3. Verpflich­tung zur Bereit­stel­lung der Daten
Diverse perso­nen­be­zo­gene Daten sind für die Begrün­dung, Durch­füh­rung und Been­di­gung des Schuld­ver­hält­nis­ses und der Erfül­lung der damit verbun­de­nen vertrag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten notwen­dig. Glei­ches gilt für die Nutzung unse­rer Webseite und der verschie­de­nen Funk­tio­nen, die diese zur Verfü­gung stellt.

Details dazu haben wir im o.g. Punkt für Sie zusam­men­ge­fasst. In bestimm­ten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetz­li­cher Bestim­mun­gen erho­ben bzw. zur Verfü­gung gestellt werden. Bitte beach­ten Sie, dass eine Bear­bei­tung Ihrer Anfrage oder die Durch­füh­rung des zugrun­de­lie­gen­den Schuld­ver­hält­nis­ses ohne Bereit­stel­lung dieser Daten nicht möglich ist.

IV  4. Kate­go­rien, Quel­len und Herkunft der Daten
Welche Daten wir verar­bei­ten, bestimmt der jewei­lige Kontext: Dies hängt davon ab, ob Sie z. B. eine Bestel­lung abge­ben oder eine Anfrage in unser Kontakt­for­mu­lar einge­ben, ob Sie uns eine Bewer­bung zukom­men lassen oder eine Rekla­ma­tion einreichen.

Bitte beach­ten Sie, dass wir Infor­ma­tio­nen für beson­dere Verar­bei­tungs­si­tua­tio­nen gege­be­nen­falls auch geson­dert an geeig­ne­ter Stelle zur Verfü­gung stel­len, z. B. bei einer Druckanfrage.

Beim Besuch unse­rer Webseite erhe­ben und verar­bei­ten wir folgende Daten:

  • Name des Inter­net Service-Providers
  • Anga­ben über die Webseite von der aus Sie uns besu­chen (Refer­rer)
  • verwen­de­ter Webbrow­ser und verwen­de­tes Betriebssystem
  • die von Ihrem Inter­net Service Provi­der zuge­wie­sene IP-Adresse
  • ange­for­derte Dateien, über­tra­gene Daten­menge, Downloads/Dateiexport
  • Anga­ben über die Websei­ten, die Sie bei uns aufru­fen inkl. Datum und Uhrzeit

Aus Grün­den der tech­ni­schen Sicher­heit (insbe­son­dere zur Abwehr von Angriffs­ver­su­chen auf unse­ren Webser­ver) werden diese Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f EU-DS-GVO gespei­chert. Nach einer Woche werden die entspre­chen­den Logda­teien wieder über­schrie­ben (rotiert) und damit gelöscht.

Druck­an­frage / Kontakt­auf­nahme per E‑Mail (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)
Die Erhe­bung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten dient allein Ihrer Iden­ti­fi­zier­bar­keit. Rechts­grund­lage ist Arti­kel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und b EU-DSGVO. Gespei­cherte Daten werden nach Zwecker­rei­chung gelöscht.

Wenn Sie uns über ein Kontakt­for­mu­lar schrei­ben, verar­bei­ten wir Ihre im Rahmen des Kontakt­for­mu­lars ange­ge­be­nen Daten zur Kontakt­auf­nahme und Beant­wor­tung Ihrer Fragen und Wünsche.
Hier­bei wird der Grund­satz der Daten­spar­sam­keit und Daten­ver­mei­dung beach­tet, indem Sie nur die Daten ange­ben müssen, die wir zwin­gend zur Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens benö­ti­gen. Zudem wird (bei Online-Formu­la­ren) aus tech­ni­scher Notwen­dig­keit sowie zur recht­li­chen Absi­che­rung Ihre IP-Adresse verar­bei­tet. Ggf. weitere Daten sind frei­wil­lige Felder und können optio­nal (z. B. zur indi­vi­du­el­len Beant­wor­tung Ihrer Fragen) ange­ge­ben werden.
Um die Sicher­heit und Vertrau­lich­keit Ihrer Daten best­mög­lich zu schüt­zen, setzen wir entspre­chende Sicher­heits­maß­nah­men um. Ihre Anfrage wird verschlüs­selt an uns über­tra­gen. Als Über­tra­gungs­pro­to­koll bieten wir für unse­ren Webauf­tritt HTTPS an, jeweils unter Verwen­dung der aktu­el­len Verschlüsselungsprotokolle.

Sofern Sie sich per E‑Mail an uns wenden, werden wir die in der E‑Mail mitge­teil­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten allein zum Zweck der Bear­bei­tung Ihrer Anfrage verar­bei­ten. Sofern Sie die ange­bo­te­nen Formu­lare zur Kontakt­auf­nahme nicht nutzen, findet keine darüber hinaus­ge­hende Daten­er­he­bung statt.

MS Teams / Video­te­le­fo­nie (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f EU-DS-GVO, § 26 BDSG)
Die Oggers­hei­mer Druck­zen­trum GmbH nutzt Video­kon­fe­renz­dienste zur Kommu­ni­ka­tion mit Geschäfts­part­nern und Kunden, für Bewer­bungs­ge­sprä­che sowie zur inter­nen Kommu­ni­ka­tion und für Zwecke des Daten­aus­tau­sches. Zu diesem Zweck nutzt die Oggers­hei­mer Druck­zen­trum GmbH das Video­kon­fe­renz­tool MS Teams der Micro­soft Corpo­ra­tion (One Micro­soft Way, Redmond, WA 98052–6399, USA). Die Nutzung von MS Teams erfolgt über Ihren Web-Brow­ser oder alter­na­tiv über die auf Ihrem Endge­rät instal­lierte MS-Teams App. Wir weisen Sie darauf hin, dass weitere Daten­ver­ar­bei­tun­gen, die beispiels­weise im Zusam­men­hang mit dem Aufruf der MS-Teams-Webseite und/oder der Instal­la­tion der MS-Teams-App stehen, nicht in unse­rer Verant­wor­tung liegen.

Bei der Nutzung von MS Teams werden Ihre bei MS-Teams hinter­leg­ten Benut­zer­da­ten (z. B. Name, E‑Mail-Adresse, Profil­bild, Spra­che) verar­bei­tet. Ferner werden Verbin­dungs­da­ten (z. B. IP-Adresse) und Meta­da­ten (z. B. Meeting-ID, Tele­fon­num­mern, Datums­an­ga­ben) erfasst. Schließ­lich werden ggf. Bild- und Tonda­ten von Ihnen verar­bei­tet. Hierzu erhält MS-Teams für die Dauer der Über­tra­gung Zugriff auf die Kamera und das Mikro­fon Ihres Endge­räts, sofern Sie dies zulas­sen. Die Bild- und Tonüber­tra­gung kann jeder­zeit von Ihnen unter­bro­chen werden. Zudem besteht die Möglich­keit Text­ein­ga­ben (Chat) zu täti­gen und Dateien samt Inhalt (bei Datei­aus­tausch) zu übertragen.

Eine Proto­kol­lie­rung des Chat­ver­laufs findet statt. Video- oder Ton-Aufzeich­nun­gen werden nicht vorge­nom­men und sind unter­sagt. Sofern ausnahms­weise eine Aufzeich­nung getä­tigt werden soll, wird hierzu vorab ausdrück­lich die Einwil­li­gung aller betrof­fe­nen Perso­nen eingeholt.

Die Verar­bei­tung der Daten erfolgt zur Durch­füh­rung von Video­kon­fe­ren­zen und dient der Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnah­men bzw. der Vertrags­er­fül­lung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EU-DSGVO. Soweit die Video­kon­fe­ren­zen inner­halb des Unter­neh­mens zwischen Beschäf­tig­ten statt­fin­den auf Grund­lage des § 26 Abs. 1 BDSG. Im Übri­gen erfolgt die Daten­ver­ar­bei­tung aufgrund unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses an der effek­ti­ven Kommu­ni­ka­ti­ons­ge­stal­tung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO.

Zur Durch­füh­rung bedie­nen wir uns MS-Teams. Das erfor­der­li­che Vertrags­werk für die Daten­ver­ar­bei­tung durch MS-Teams wurde geschlos­sen. Die Daten werden nur so lange gespei­chert, wie dies für die Zwecker­rei­chung unbe­dingt erfor­der­lich ist und keine gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflich­ten der Löschung entge­gen­ste­hen. Bitte beach­ten Sie, dass die Daten ggf. zu Nach­weis­zwe­cken auf Grund­lage gesetz­li­cher Aufbe­wah­rungs­pflich­ten gespei­chert werden müssen. In diesem Fall werden die Daten spätes­tens nach Ablauf der jewei­li­gen Aufbe­wah­rungs­pflicht gelöscht. MS Teams verar­bei­tet und spei­chert Ihre Daten in den USA. Micro­soft ist durch entspre­chende vertrag­li­che Rege­lun­gen verpflich­tet, die Daten­schutz­stan­dards der EU einzu­hal­ten und das euro­päi­sche Daten­schutz­ni­veau zu gewähr­leis­ten. Eine Daten­ver­ar­bei­tung bzw. ‑spei­che­rung in Dritt­län­dern kann auch auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung erfol­gen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO), in diesem Fall werden Sie geson­dert hier­auf hingewiesen.

Weitere Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung durch MS-Teams finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Auto­ma­ti­sierte Einzel­fall­ent­schei­dun­gen
Wir nutzen keine rein auto­ma­ti­sier­ten Verar­bei­tungs­pro­zesse zur Herbei­füh­rung einer Entscheidung.

IV  5. Online­an­ge­bote bei Kindern
Perso­nen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustim­mung der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten keine perso­nen­be­zo­ge­nen Daten an uns über­mit­teln bzw. eine Einwil­li­gungs­er­klä­rung abge­ben. Wir möch­ten Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tigte dazu auffor­dern, an den Online-Akti­vi­tä­ten und ‑Inter­es­sen ihrer Kinder aktiv teilzunehmen.

V  Cookies (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DS-GVO, § 25 Abs. 1, 2 TTDSG)
Diese Website verwen­det keine Cookies. 

Nutzer­pro­file / Webtrack­ing-Verfah­ren
Diese Website verwen­det keine tech­ni­schen Instru­mente, um Nutzer­pro­file zu erstel­len oder Zugriffe zu tracken.

VI  Links zu ande­ren Anbie­tern
Unsere Webseite enthält – deut­lich erkenn­bar – auch Links auf die Inter­net-Auftritte ande­rer Unter­neh­men. Soweit Links zu Websei­ten ande­rer Anbie­ter vorhan­den sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung über­nom­men werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jewei­lige Anbie­ter oder Betrei­ber der Seiten verantwortlich.

Die verlink­ten Seiten wurden zum Zeit­punkt der Verlin­kung auf mögli­che Rechts­ver­stöße und erkenn­bare Rechts­ver­let­zun­gen geprüft. Rechts­wid­rige Inhalte waren zum Zeit­punkt der Verlin­kung nicht erkenn­bar. Eine perma­nente inhalt­li­che Kontrolle der verlink­ten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhalts­punkte einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen werden derar­tige Links umge­hend entfernt.

.